Wärmepumpe:
Mit Top-Technik Energie sparen und Umwelt schonen

  • Fixpreis-Angebot:
    Bei uns gibt es keine versteckten Kosten
  • Top-Marken inkl. Reklamationsabwicklung:
    Nur namhafte europäische Hersteller
  • Termintreue:
    Wir halten unseren Fertigstellungstermin garantiert ein
  • Kein Techniker-Deutsch:
    Wir erklären jede Kleinigkeit leicht verständlich

Wärme­pumpen-Arten – Kosten­wahrheit und An­for­der­ung an Ihr Heim

Luft-Wasser-Wärmepumpe
(=Luftwärmepumpe)
  • Preis: ab 1.000-15.000 €
  • Am häufigsten in Innsbruck und Umgebung verbaut.
  • Das kann die Luft-Wasser-Wärmepumpe: Entzieht der Umgebungsluft Wärme und heizt damit Brauch- und Heizungswasser
Wärmepumpe Hitzewelle
Sole-Wasser-Wärmepumpe
(=Erdwärmepumpe)
  • Preis: 5.000-25.000 €
  • Häufiger in Innsbruck und Umgebung verbaut.
  • Das kann die Sole-Wasser-Wärmepumpe: Entzieht dem Erdreich Wärme und heizt damit Brauch- und Heizungswasser
Wärmepumpe Hitzewelle
Wasser-Wasser-Wärmepumpe
(=Grundwasserwärmepumpe)
  • Preis: 20.000-25.000 €
  • Eher selten in Innsbruck und Umgebung verbaut.
  • Das kann die Wasser-Wasser-Wärmepumpe: Entzieht dem Grundwasser Wärme und heizt damit Brauch- und Heizungswasser
Wärmepumpe Hitzewelle
Luft-Luft-Wärmepumpe
(=Wohnraumlüftung)
  • Preis: 5.000-10.000 €
  • Noch selten in Innsbruck und Umgebung verbaut.
  • Das kann die Luft-Luft-Wärmepumpe: Entzieht der Umgebungsluft Wärme, um Luft zu heizen
Wärmepumpe Hitzewelle
Brauchwasser-
Wärmepumpe
  • Preis: 1.500-2.500 €
  • Eher selten in Innsbruck und Umgebung verbaut.
  • Das kann die Brauchwasser-Wärmepumpe: Entzieht der Umgebungsluft Wärme, um Brauchwasser aufzuheizen
Wärmepumpe Hitzewelle

Diese Gründe sprechen für eine Wärmepumpe

Wussten Sie, dass Sie egal mit welcher Art der Wärmepumpe etwa 90% weniger Abgase erzeugen, als zum Beispiel mit einer Öl- oder Gasheizung?

Das funktioniert, weil die Wärmepumpe keinen Brennstoff zum Heizen benötigt. Den Großteil der Energie holt sich die Wärmepumpe aus der Umwelt (Luft, Grundwasser oder Erdreich) und nur einen kleinen Teil aus dem Stromnetz.

Das heißt: Mit einer Wärmepumpe entlasten Sie die Umwelt und sind gleichzeitig sparsam im Energieverbrauch. Warum sie für Sie die richtige Heizung ist, erfahren Sie hier im Detail:

  • Heizen ohne fossile Brennstoffe:
    Die Wärmepumpe heizt mit der Wärme von Erde, Grundwasser oder Umgebungsluft. Sie müssen nicht dauernd Brennstoff nachkaufen. Und Ihre Heizung erzeugt keinen Ruß oder Feinstaub.
  • Niedriger Energieverbrauch:
    Eine Wärmepumpe braucht nur eine geringe Menge Strom, um die Pumpe anzutreiben. Dafür gibt es spezielle Wärmepumpentarife. Den Hauptteil der Energie bezieht die Wärmepumpe aus der Umwelt.
  • Sie haben einen geringen Wartungsaufwand:
    Sie sollten lediglich den Kältemittelkreislauf einmal im Jahr auf Dichtheit kontrolliert lassen. Filter und andere Verschleißteile brauchen Sie nur alle zwei Jahre inspizieren lassen.
  • Sie brauchen keinen Lagerraum:
    Eine Wärmepumpe braucht keine fossilen Brennstoffe und somit kein Lager für diese. Sie haben mehr Platz und brauchen sich keine Gedanken um die Zulieferung machen.
  • Benötigten Strom selbst herstellen:
    Den Strom für den Betrieb Ihrer Wärmepumpe können Sie mit einer Solaranlage auch selbst erzeugen. So sind Sie nicht weiter abhängig von Energielieferanten und Netzbetreiber.

Sie möchten die passende Wärmepumpe für Ihr Haus planen? Lesen Sie hier weiter, oder machen Sie gleich einen Termin mit uns aus.

Fussbodenheizung Hitzewelle
Wärmepumpe Teiler

Unser Wärmepumpen-Angebot im Überblick

Angebot mit
Fixpreisen

Nach einem kostenlosen Beratungsgespräch bekommen Sie von uns ein unverbindliches Fixpreis-Angebot. Keine Angst vor versteckten Kosten, wir halten uns zu 100% an dieses Angebot.

Fussbodenheizung Hitzewelle 1

Sicherheit &
Garantie für Sie

Wir verbauen nur namhafte, europäische Top-Marken, um unsere Qualitätsarbeit zu sichern. Außerdem übernehmen wir für Sie Reklamationsabwicklungen. Dank guter Kontakte zu den Herstellern können wir diese schnell durchführen.

Fussbodenheizung Hitzewelle 2

Verständliche
Beratung

Wir erklären Ihnen jedes Detail über die Wärmepumpe im persönlichen Gespräch. Dabei verzichten wir auf schwere Fachbegriffe und Techniker-Deutsch, damit keine Missverständnisse auftreten können.
Fussbodenheizung Hitzewelle 3

Termintreue

Sie bekommen von uns bei der Planung einen fixen Fertigstellungstermin. Wir helfen Ihren Bauplan einzuhalten, indem wir selbst Termine mit Architekten, Bauplanern usw. absprechen und uns garantiert daran halten.

Fussbodenheizung Hitzewelle 4

So lange
dauert es

Sobald Sie mit uns Kontakt aufgenommen haben, bekommen Sie einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch. Das geht meist schon innerhalb von 2 Tagen. Dann brauchen wir etwa 2-3 Wochen, um Ihr persönliches Angebot zu erstellen.
Fussbodenheizung Hitzewelle 5

Hier beantworten wir
Ihre häufigsten Fragen
zur Wärme­pumpe

Wie funktioniert die Wärmepumpe?

Wie ein umgekehrter Kühlschrank: Je nach Ausführung, entzieht die Wärmepumpe der Umgebungsluft, dem Erdreich oder dem Wasser Wärmeenergie – Umweltenergie von draußen. Mit dieser Wärmeenergie heizt sie dann mittels Wärmetauscher das Heizungswasser. Über die Rohre des Heizsystems wird die Wärme im Haus verteilt.

Ist die Wärmepumpe mit allen Heizungsarten kompatibel?

Prinzipiell vor allem für Flächenheizung geeignet: Ideal für eine Flächenheizung (wie die Fußbodenheizung) ist ein Temperaturbreich von 30 Grad. Der Wirkungsgrad der Wärmepumpe ist bei niederen Heizwassertemperaturen am höchsten. Klassische Radiatoren (=Heizkörper) hingegen benötigen eine Heizwassertemperatur zwischen 50 und 70 Grad.

Kann ich mit einer Wärmepumpe auch kühlen?

Eine Wärmepumpe eignet sich hervorragend zum Kühlen von Flächen (Fußbodenheizung und Wandheizung) und sorgt für besonders angenehme Kühlung ohne Zug.

Gibt es eine Förderung?

Landesförderung bis Ende 2020 möglich: Noch bis 31.Dezember 2020 könne Sie beim Land Tirol um Förderung ansuchen für:

  • Grundwasser-Wärmepumpen
  • Erd-Wärmepumpen (Tiefensonden und Kollektoren)
  • Luft-Wärmepumpe
  • Abluft-Wärmepumpe als Luft-Wasser-Wärmepumpe (Kombinationsgeräte).

Hier gelangen Sie zu den detaillierten Förderinformationen: https://www.tirol.gv.at/umwelt/energie/aktuelles/

Ist die Kombination zwischen Wärmepumpe und Solaranlage sinnvoll?
Die Wärmepumpe braucht Strom für die Pumpe, damit sie überhaupt Wärmeenergie aus der Umwelt gewinnen kann. Diesen Strom können Sie mit Hilfe einer Photovoltaik-Anlage selbst herstellen.

Ihre Vorteile mit einer Wärmepumpe von BUH

  • Einhaltung Ihres Bauplans:
    Wir stimmen alle Termine mit Ihrem Architekten oder Planer ab und halten uns an unseren Fertigstellungszeitpunkt.
  • Unverbindliches Angebot:
    Bei BUH wird jedes Heizsystem eigens auf Ihre Bedürfnisse und die räumlichen Gegebenheiten geplant. Sie erhalten also immer ein individuelles und unverbindliches Angebot.
  • Namhafte Hersteller:
    Für die Installation Ihrer Wärmepumpenheizung verbauen wir nur namhafte europäische Marken und garantieren so unsere Qualitätsarbeit.